PV-Anlage am Dach der Mehrzweckhalle
Die Gemeinde Altendorf plant die Errichtung einer PV-Anlage am Dach der Mehrzweckhalle mit einer Gesamtleistung von 44 kWp.  Das Besondere an diesem Kooperationsprojekt zwischen Gemeinde, Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ und KEM Schwarzatal ist die Aktivierung der BĂŒrgerInnen, die sich an der PV-Anlage beteiligen können und damit selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

BĂŒrgermeisterin Ulrike Trybus und Vize-BĂŒrgermeister Thomas Zierhofer sind vom Erfolg des PV-BĂŒrgerbeteiligungsprojekt ĂŒberzeugt: „In Altendorf wollen wir aktiv die Energiewende vorantreiben und den BĂŒrgerInnen die Möglichkeit bieten sich aktiv daran zu beteiligen. Mit der eNu und der KEM Schwarzatal haben wir zwei starke Partner an Board, die uns bei der Umsetzung bestens unterstĂŒtzen.“

Attraktive Rendite in Form eines „Sonnenbonus“ garantiert
Das „Sonnenkraftwerk Altendorf – MEHR.ZWECK.SOLARSTROM“ soll allen Interessierten die Möglichkeit bieten in den Klimaschutz zu investieren und garantiert davon zu profitieren. BĂŒrgerInnen der Gemeinde Altendorf und ihrer Katastralgemeinden aber auch BĂŒrgerInnen aus den Nachbargemeinden können sich ab 259,- Euro am Projekt beteiligen. FĂŒr das Leasing des gekauften Paneels an die Gemeinde Altendorf erhĂ€lt man jĂ€hrlich ĂŒber 7 Jahre eine fixe Leasingrate von 41,85 € pro Paneel – der persönliche Sonnenbonus!
ProjektprÀsentation und Verkaufsstart am 4. Juli
Interesse?Die Informationsveranstaltung und der Verkaufsstart finden am Donnerstag, 4. Juli 2024 um 18.30 Uhr bei der Mehrzweckhalle Altendorf statt (Sportplatzweg 40, 2632 Altendorf). Paneele können anschließend unter: www.sonnenkraftwerk-gemeinde.at/altendorf  reserviert werden.

Skip to content